2016 Klausurtagung2017 Internationale Gartenausstellung Berlin (IGA)2016 Berliner Staudenmarkt
2016 Tag des GartensLaubenpieper-Tour 2016 mit Radio B22016 HELLWEG - Tag der offenen Gartentür
2016 Freiwilligenpässe verliehen2016 Gartenträume2016 Internationale Grüne Woche
Internationale Grüne Woche - Rückblicke2017 Ball der GartenfreundeBall der Gartenfreunde - Rückblicke

Klausurtagung 2016: Kleingartenflächen absichern!

 
Günter Landgraf; Fotos: LV-Berlin
9.9.2016:      Der Landesverband der Gartenfreunde e.V. führte vom 2. bis 4. September in Potsdam seine diesjährige Klausurtagung durch. Ziel der rund vierzig Teilnehmer war es, sich zu Fragen der dauerhaften Absicherung von Kleingartenflächen zu verständigen. Im Vordergrund standen daher der Erfahrungsaustausch unter den Vertretern der Bezirksverbände. Ferner erläuterten Rechtsanwalt Patrick R.
Rechtsanwalt Patrick R. Nessler
Nessler, Mitglied des wissenschaftlichen Beirates des BDG und Kommentator des
 
Günter Landgraf und Jens-Holger Kirchner
Bundeskleingartengesetzes ab der 11. Auflage, sowie Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Grüne), Stadtrat für Stadtentwicklung im Bezirk Pankow, die rechtlichen und politischen Rahmenbedingungen.

Nach dreitägiger intensiver Diskussion zog Günter Landgraf, Präsident des Landesverbandes Berlin der Gartenfreunde e.V., eine positive Bilanz und formulierte gleichsam als Appell an alle Berliner Gartenfreunde: Gestalten wir unsere Parzellen nach den Vorgaben des Bundeskleingartengesetzes! Dann vermeiden wir Rechtsstreitigkeiten. Stärken wir die Zusammenarbeit zwischen dem Landesverband und den Bezirksverbänden in allen Bereichen! Dann können wir ein verbindlicher Ansprechpartner für die
Tagungsteilnehmer ...
Senats- und Bezirksverwaltungen sein und die dauerhafte Absicherung von Kleingartenflächen
 
... besuchen Cecilienhof
vorantreiben. Vergegenwärtigen wir uns die Bedeutung der Gartenfachberater und wählen sie als ständige Mitglieder in die Bezirksvorstände! Denn sie leisten wertvolle Bildungs- und Landschaftspflegearbeit und erfüllen damit einen gesetzlichen Auftrag, für den wir staatliche Zuschüsse erhalten. Erfassen und überprüfen wir die statistischen Angaben zum Bestand an Kleingartenflächen! Denn nur, wenn wir mit exakten Zahlen gegenüber den Senats- und den Bezirksverwaltungen operieren, können wir die Kleingartenflächen auch für die Zukunft sichern.


Suche:
 

News

„Ohne ausreichende Kleingärten keine grüne soziale Stadt“

Am 13. September haben rund tausend Gartenfreunde auf der Kundgebung vor dem Rathaus Charlottenburg ihre Forderung nach Erhalt der bestehenden Grün- und Kleingartenflächen lautstark erneuert. Weiter


IGA Eintrittskarten jetzt sichern

Am 01. Oktober 2016 startet der Kartenvorverkauf für die Internationale Gartenanusstellung  (IGA Berlin 2017). Wie Sie zu den Gartenfreunde - Tagestickets kommen lesen Sie hier.


Traditionsfest bei Späth

Unsere Gartenfachberater stehen am 24. und 25. September auf dem Herbstmarkt in Treptow mit Rat und Tipps rund um das urbane Gärtnern bereit. Späth'sche Baumschulen


Wertewochen Lebensmittel

Anmeldung läuft: Kleingartenvereine können sich mit Projekten, mit denen sie an den Wertewochen (15.9. bis 3.10.) teilnehmen möchten, auf der Internetseite der Senatsverwaltung für Justiz und Verbraucherschutz registrieren und individualisiertes Werbematerial ausdrucken lassen. Der LV-Berlin der Gartenfreunde wünscht allen Teilnehmern viel Erfolg.


Kleingärtner werden, aber wie?

Hobbygärtnern und gepflegtes Grün mitten in der Großstadt – die Kolonie Freie Stunde e.V. (Neukölln) zeigt in der Sendung ARD-Buffet (8.7.), wie das gelingt.


Klausurtagung 2016 beendet

Auf ihrer Klausurtagung am ersten Septemberwochenende haben sich die Berliner Gartenfreunde zu Fragen der Absicherung von Kleingartenflächen verständigt. Weiter


Staudenmarkt beendet

Die Berliner Kleingärtner beantworteten am 3. und 4. September zahlreiche Fragen zu Pflanzenkrankheiten und gaben Tipps zur Staudenpflege. Weiter


Stadtgrün - vielfältig und integrationsstiftend

Bundesministerin Barbara Hendricks besuchte auf Ihrer Sommertour 2016 Kleingartenanlagen im Schöneberger Südgelände. Lesen Sie hier mehr über diesen Besuch.


Wilhelm-Naulin-Preis 2016 ging an den Verlag W. Wächter

Zur Festveranstaltung am 27. August 2016 kamen über 130 Berliner und Brandenburger Kleingärtnerfunktionäre sowie Vertreter aus Politik, Verwaltung und Grünverbänden. Weiter


Integration im Kleingarten

Die Berliner Gartenfreunde haben am 14. Juli mit Moderator Ingo Hoppe über Regeln und Gepflogenheiten in Berliner Kleingartenanlagen gesprochen; "Dein Vormittag", Radio Berlin 88,8 (Podcast)


Vorstand wiedergewählt

Auf ihrem Landesverbandstag am 18. Juni haben die Delegierten den Vorstand für die neue Amtsperiode bis 2020 wiedergewählt. Weiter und Pressemitteilung


Startergarten – Kleingarten neu denken

Die Gewinner des Ulrich-Wolf-Förderpreises der DGGL wurden am 25. Mai ausgezeichnet. Weiter


Grüne Freiflächen erhalten

Zusammen mit mehreren Umweltverbänden haben die Berliner Gartenfreunde am 26. April die Erhaltung der Grünflächen angemahnt. Weiter


LV-Berlin der Gartenfreunde e.V. verabschiedet Strategie

Die Berliner Gartenfreunde haben auf der Klausurtagung des erweiterten Vorstandes (9. bis 11.10.2015) ihre Strategie in Vorbereitung auf die Abgeordnetenhaus-Wahlen 2016 verabschiedet. Weiter


Kleingärtner erwarten eine ganzheitliche Stadtplanung

Das Präsidium des LV-Berlin der Gartenfreunde e.V. hat sich in seiner Klausur am 5.3.2015 zur Drucksache 17/15 259 positioniert. Lesen Sie dazu das Schreiben an den Staatssekretär Prof. Lütke Daldrup und unsere Broschüre zur Zukunft der Berliner Kleingärten mit Schutzfrist bis 2020. "Kleingärtner erwarten eine ganzheitliche Stadtplanung" Pressemitteilung vom 05.3.2015


Fortschreibung des Berliner Kleingartenentwicklungsplanes 2015
Unser Positionspapier vom 22.1.2015