Tipps für den Garten
zurück zur Übersicht
Verfasst am 05.10.2015 um 19:00 Uhr

Cocktail-Tomate Licobello

Cocktail-Tomate Picobello; Foto: privat

Das Tomatenfoto sandte Gartenfreundin Bärbel Richter aus dem Kleingartenverein Wiesenhöhe Malchow ein und wollte mehr über Sorte und Krankheitsbild erfahren.


Das Besondere an der sehr ertragreichen Cocktail-Tomate Lico-bello sind ihre paprikaförmigen Früchte mit mildwürzigem Geschmack. Geerntet wird von Juli bis Oktober. Der dunkle Fleck am Boden der rechten Frucht (Foto), ist ein Zeichen von Blütenendfäule, bedingt durch Kalziummangel. 


Hier wäre zu prüfen, ob es bei der Bewässerung zu starken Schwankungen zwischen Trockenheit und Feuchte gekommen und ob die Versorgung mit Nährstoffen ausreichend ist. Der pH-Wert des Bodens sollte überprüft und zu saurer Böden aufgekalkt werden. Soforthilfe: mehrmals kalziumhaltige Blattdünger einsetzen.