Weiterbildung / Schulung
zurück zur Übersicht
Verfasst am 21.12.2021 um 08:57 Uhr

Die Welt der Wildbienen - Bedrohte Bestäuber / Bienenfreundlicher Garten - wie geht das?

Programmnummer: 22122

Ort:Landesverband Berlin der Gartenfreunde e.V.
Spandauer Damm 274, 14052 Berlin
Datum: 02.06.2022 - 09.06.2022 - Uhrzeit: um 18:00 Uhr
Teilnehmerkreis:  
Interessierte Gartenfreunde, Hobbygärtner
Gebühren:
Die Teilnahme ist kostenlos

Teilnehmer/Dauer: 
max. 30 / je 2 Stunden
Hinweis zur Eindämmung von SARS-CoV-2:
Dieses Seminar ist als Präsenzveranstaltung geplant. Zur Wahrung der vorgeschriebenen Abstands- und Hygieneregeln richtet sich die max. Teilnehmerzahl nach den örtlichen Gegebenheiten. Bitte tragen Sie eine FFP2-Maske. Bei allen Schulungsmaßnahmen als Präsenzveranstaltung gilt grundsätzlich die 2-G-Regelung - geimpft oder genesen. Entsprechende Nachweise sind bitte vorzulegen. Die aktuelle Infektionsschutzmaßnahmenverordnung finden Sie hier.

Je nach den aktuellen Vorgaben zu Kontaktbeschränkungen, informieren wir Sie hier, ob dieses Seminar gegebenenfalls abgesagt oder als Online-Veranstaltung durchgeführt wird.

Termine:
Do. 02.06.2022, 18 Uhr - Die Welt der Wildbienen - Bedrohte Bestäuber
Do. 09.06.2022, 18 Uhr - Bienenfreundlicher Garten - wie geht das?
Weitere Termine:
sind noch nicht bekannt


Referenten der Stiftung 
für Mensch und Umwelt:
Dominik Jentzsch
Markus Schmidt


Themen/Beschreibung:
2-teiliges Seminar
Teil 1 - Worin unterscheiden sich die Bienen und was brauchen sie eigentlich zum Leben? Wie vermehren sie sich und was brauchen sie für ihr Brutgeschäft? Was bedeutet dieses Wissen für unsere gärtnerischen Maßnahmen? Dauer: ca. 90 Min. Vermittelt Grundverständnis für Teil 2.
Teil 2 - Was heißt "bienenfreundlich Gärtnern", was braucht es dafür und wir gehen wir vor, wenn wir in diesem Sinne gärtnern wollen. Im Fokus stehen die Verwendung von heimischen standortgerechten Stauden und Gehölzen, verschiedene Strukturen, sowie das Anlegen und die Pflege einer Blumenwiese, der dafür richtige Einsatz von Gerätschaften, Dünger und Pflanzenschutzmitteln und anderes mehr. Dauer: ca. 90 Min.


Zielsetzung: 
Teil 1 - Grundverständnis für diese faszinierenden Bestäuberinsekten erlangen
Teil 2 - Den eigenen Garten naturnah zu gestalten. Wir verstehen, warum wir auf heimische Pflanzen setzen sollten und was diese zu bieten haben und welche Strukturen den Insekten am meisten helfen.Am Ende wissen wir, warum unser Handeln viele Bienen und Insekten, aber auch Igel & Co. unterstützt. Wir vermitteln gerne die Gartentipps an unsere Nachbarn und Freundinnen weiter und sehen uns als Teil einer Gemeinschaft.

Anmeldeformular

Gebühren:

kostenlos
0,00 €
0,00 €
0,00 €
Ich habe die und Bestimmungen gelesen und akzeptiert.
Anfahrt