Veranstaltungen
zurück zur Übersicht
Verfasst am 23.09.2016 um 08:34 Uhr

14. wissenschaftliches Forum der Gartenfachberatung: Stadtentwicklung, Kleingärten, Klimawandel ... was steht an?


Ort: City Cube Berlin, Messedamm 26, 14055 Berlin
Datum: Sonntag, 22.01.2017 - Uhrzeit: von 10:00 bis 12:30 Uhr

Landesgartenfachberater Sven Wachtmann; Foto: Udo Lauer

Im Rahmen der Internationalen Grünen Woche 2017 veranstaltet der Landesverband Berlin der Gartenfreunde e.V. am 22. Januar sein 14. wissenschaftliches Forum der Gartenfachberatung. 


Titel: Stadtentwicklung, Kleingärten, Klimawandel ... was steht an? 


Welche Herausforderungen bringt der Klimawandel für die Stadt und das Stadtgrün? Wie können wir mit den Folgen des Klimawandels umgehen? Welche Rolle spielen dabei die Kleingärten? Diesen Fragen nach einer lebenswerten Stadt wollen wir in diesem Forum nachgehen.


Die Impulsreferate werden gehalten von Dr. Fritz Reusswig (Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung), Manfred Schubert (Berliner Landesarbeitsgemeinschaft Naturschutz) und Eva Foos (Humboldt-Universität zu Berlin). 


Anschließend Podiumsgespräch mit Diskussion. Die Moderation übernimmt Heike Boomgaarden (Landschaftsarchitektin, Journalistin).


Der Landesverband Berlin der Gartenfreunde e.V. lädt alle Gartenfachberater, Gärtner, Garten- und Bildungsexperten, Wissenschaftler und Mitarbeiter aus Senats- und Bezirksverwaltungen, Umweltorganisationen sowie alle Garteninteressenten herzlich ein. 


Anmeldung über das Formular erforderlich. Bringen Sie bitte am Veranstaltungstag die anhängende Einladung ausgedruckt mit. Sie gilt als Eintrittsdokument. 


Für Rückfragen per Telefon steht Ihnen Frau Voss zur Verfügung: 030-300932-11


Rückschau auf das 13. wissenschaftliche Forum der Gartenfachberatung am 17. Januar 2016

Dokumente:
Anfahrt