Veranstaltungen
zurück zur Übersicht
Verfasst am 08.06.2018 um 11:56 Uhr

Auftaktveranstaltung zur Klima-Kampagne "Berlin im Klimawandel - Kleingärtner tun was fürs Wetter"


Ort: Estrel Hotel Neukölln, Convention Hall, Sonnenallee 225, 12057 Berlin
Datum: Sonntag, 10.06.2018 - Uhrzeit: von 11:00 bis 14:00 Uhr


Der Sommer ist die hohe Zeit des Gärtnerns, die mit dem Tag des Gartens beginnt. Die Berliner Gartenfreunde nehmen dies zum Anlass, am 10. Juni 2018 im Rahmen der Aktivitäten zum Tag des Gartens ihre Auftaktveranstaltung zur Klima-Kampagne „Berlin im Klimawandel – Kleingärtner tun was fürs Wetter“ durchzuführen. 


Wir laden alle Hobbygärtner und Grün-Enthusiasten mit ihren Familien und Freunden ein, sich mit uns über die konkreten Ziele und Wege hin zu einem klimafesten Kleingarten auszutauschen. Als Experten mit dabei sind Dr. Fritz Reusswig (Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, PIK), Eva Foos (Humboldt-Universität zu Berlin, HUB) und Landesgartenfachberater Sven Wachtmann. Stefan Tidow, Vorsitzender des Stiftungsrates der Stiftung Naturschutz Berlin, wird ebenfalls zu den Gästen sprechen. Der Eintritt ist frei.

Fotos: privat (2), D. Hauptmann (1), Die Hoffotografen GmbH (1)



Aus dem Programm

Einlass ab 10 Uhr; Comedian Peter Shub; Die Couchies; Cher und Joe Cocker als Stars in Concert; Video-Trailer von Wolfgang Hemmann und Markus Nowak; Start der Webseite www.klimagaerten.de; Impulsreferat von Dr. Fritz Reusswig (PIK)

12:30 bis 14 Uhr Markt der Klima-Ideen im Foyer mit musikalischer Begleitung


Verkehrsverbindungen:

Bus M41 bis Haltestelle Ziegrastraße oder S42 bis Haltestelle Sonnenallee


Comedian Peter Shub

Foto: Schreibfeder90 CC BY-SA 3.0

DIE COUCHIES – Die coolen Drei mit Sitzfleisch; Foto: Die Couchies

Stars in Concert: Cher

Foto: ESTREL Berlin

Stars in Concert: Joe Cocker

Foto: ESTREL Berlin


Veranstaltungen anlässlich des Tages des Gartens

Darüber hinaus laden die Berliner Gartenfreunde alle Berlinerinnen und Berliner ein, anlässlich des Tages des Gartens die Kleingartenanlagen zu erkunden, sich mit den Pächtern über naturnahes Gärtnern, regionales und saisonales Obst und Gemüse sowie über das Berliner Vereinsleben auszutauschen. So veranstaltet etwa der Bezirksverband der Kleingärtner Berlin-Weißensee am 30. Juni einen Tag des offenen Kleingartens. Die Anlagen rund um die Tino-Schwierzina-Straße bieten ab 10 Uhr ein buntes Programm.


Anfahrt