Weiterbildung

Ausbildung zum Gartenfachberater
Programmnummer:
101 16
Teilnehmer/Dauer:
max. 30 / 4 Tage zu je 6-8 Stunden
Prüfung ca. 1 Stunde
Teilnehmerkreis:
Gartenfreunde, die Gartenfachberater werden möchten
Termine:

Bereits ausgebucht!

Fr 04.11.2016 09:00-15:00
Sa 05.11.2016 09:00-17:00
So 06.11.2016 09:00-17:00
Prüfung:
Sa 12.11.2016 17:30

Referenten:
Dipl.-Ing. Sven Wachtmann
Dr. Erich Hetz
Dr. Barbara Jäckel
Katrin Förster
Verena Döring
Peter Boas
Dr. Ilona Schonhof
Dr. Friedrich-Karl Schembecker
Dipl.-Ing. Sigrun Witt

Veranstaltungsorte:
Fr.:
Pflanzenschutzamt Berlin
Mohriner Allee 137
12347 Berlin
Sa und So und Prüfung:
Landesverband Berlin der Gartenfreunde e. V.


Thema:
- Grundlagenwissen
- Botanik
- Bodenkunde
- Pflanzenschutz
- Naturschutz
- Landschaftsgestaltung- und Pflege
- Pflanzenernährung
- Gemüse- und Obstbau
- Fachgerechte Schnittarbeiten
- Obstbaumschnitt in Theorie/Praxis
- Rechtliches für die Fachberatung
- Kleingärtnerische Nutzung
Zielsetzung:
Einsatz als Gartenfachberater

Ausbildung zum Gartenfachberater
Programmnummer:
102 16
Teilnehmer/Dauer:
max. 30 / 4 Tage zu je 6-8 Stunden
Prüfung ca. 1 Stunde
Teilnehmerkreis:
Gartenfreunde, die Gartenfachberater werden möchten
Termine:
Fr 18.11.2016 09:00-15:00
Sa 19.11.2016 09:00-17:00
So 20.11.2016 09:00-17:00
Prüfung:
Sa 26.11.2016 17:30

Referenten:
Dipl.-Ing. Sven Wachtmann
Dr. Erich Hetz
Dr. Barbara Jäckel
Katrin Förster
Verena Döring
Peter Boas
Dr. Ilona Schonhof
Dr. Friedrich-Karl Schembecker
Dipl.-Ing. Sigrun Witt

Veranstaltungsorte:
Fr.:
Pflanzenschutzamt Berlin
Mohriner Allee 137
12347 Berlin
Sa und So und Prüfung:
Landesverband Berlin der Gartenfreunde e. V.


Thema:
- Grundlagenwissen
- Botanik
- Bodenkunde
- Pflanzenschutz
- Naturschutz
- Landschaftsgestaltung- und Pflege
- Pflanzenernährung
- Gemüse- und Obstbau
- Fachgerechte Schnittarbeiten
- Obstbaumschnitt in Theorie/Praxis
- Rechtliches für die Fachberatung
- Kleingärtnerische Nutzung
Zielsetzung:
Einsatz als Gartenfachberater

Ausbildung zum Gartenfachberater
Programmnummer:
103 16
Teilnehmer/Dauer:
max. 30 / 4 Tage zu je 6-8 Stunden
Prüfung ca. 1 Stunde
Teilnehmerkreis:
Gartenfreunde, die Gartenfachberater werden möchten
Termine:
Fr 25.11.2016 09:00-15:00
Sa 26.11.2016 09:00-17:00
So 27.11.2016 09:00-17:00
Prüfung:
Sa 17.12.2016 17:30

Referenten:
Dipl.-Ing. Sven Wachtmann
Dr. Erich Hetz
Dr. Barbara Jäckel
Katrin Förster
Verena Döring
Peter Boas
Dr. Ilona Schonhof
Dr. Friedrich-Karl Schembecker
Dipl.-Ing. Sigrun Witt

Veranstaltungsorte:
Fr.:
Pflanzenschutzamt Berlin
Mohriner Allee 137
12347 Berlin
Sa und So und Prüfung:
Landesverband Berlin der Gartenfreunde e. V.


Thema:
- Grundlagenwissen
- Botanik
- Bodenkunde
- Pflanzenschutz
- Naturschutz
- Landschaftsgestaltung- und Pflege
- Pflanzenernährung
- Gemüse- und Obstbau
- Fachgerechte Schnittarbeiten
- Obstbaumschnitt in Theorie/Praxis
- Rechtliches für die Fachberatung
- Kleingärtnerische Nutzung
Zielsetzung:
Einsatz als Gartenfachberater

Auffrischungsveranstaltung für Gartenfachberater
Programmnummer:
104 16
Teilnehmer/Dauer:
max. 30 / 1 Tag, 3 Stunden
Teilnehmerkreis:
Gartenfachberater und Vorstandsmitglieder
Termine:
Do 10.11.2016 18:00

Referent:
Dipl.-Ing. Sven Wachtmann


Thema:
Was gibt es Neues auf dem Gebiet der Gartenfachberatung?
Zielsetzung:
Aktualisierung des Wissensstandes

Aufgaben und Inhalte der Gartenfachberatung
Programmnummer:
105 16
Teilnehmer/Dauer:
max. 30 / 1 Tag, 3 Stunden
Teilnehmerkreis:
Gartenfachberater und Vorstandsmitglieder
Termine:
Mo 14.11.2016 18:00

Referent:
Dipl.-Ing. Sven Wachtmann


Thema:
Nutzen und Arbeitsweise von Gartenfachberatern in den Vereinen
Öffentlichkeitsarbeit, Recht, Fachliches, Satzung, und vieles mehr zur Fachberatung 
Zielsetzung:
Aktualisierung des Wissensstandes

Obstbaumschnitt in Theorie und Praxis
Programmnummer:
111 16
Teilnehmer/Dauer:
max. 30 / 1 Tag, 3 Stunden
Teilnehmerkreis:
Gartenfreunde und Gartenfachberater
Termine:
Sa 12.11.2016 10:00

Referent:
Dipl.-Ing. Sven Wachtmann


Thema:
Fachgerechter Obstbaumschnitt vom Pflanzschnitt über den Erhaltungsschnitt bis hin zum Verjüngungsschnitt
Zielsetzung:
Erlernen von gärtnerischem Wissen und Fähigkeiten

Obstbaumschnitt in Theorie und Praxis
Programmnummer:
112 16
Teilnehmer/Dauer:
max. 30 / 1 Tag, 3 Stunden
Teilnehmerkreis:
Gartenfreunde und Gartenfachberater
Termine:
Sa 12.11.2016 14:00

Referent:
Dipl.-Ing. Sven Wachtmann


Thema:
Fachgerechter Obstbaumschnitt vom Pflanzschnitt über den Erhaltungsschnitt bis hin zum Verjüngungsschnitt
Zielsetzung:
Erlernen von gärtnerischem Wissen und Fähigkeiten

Aufgaben und Funktionen von Vorständen
Programmnummer:
302 16
Teilnehmer/Dauer:
max. 25 / 6 Tage zu je 2-3 Stunden
Teilnehmerkreis:
Vorstandsmitglieder
Termine:
Di 04.10.2016 18:00
Do 06.10.2016 18:00
Mo 10.10.2016 18:00
Di 11.10.2016 18:00
Do 13.10.2016 18:00
Fr 14.10.2016 17:00

Referenten:
Dr. Norbert Franke
Ralf-Jürgen Krüger


Thema:
- Wesentliche Inhalte des Bundeskleingartengesetzes (BkleingG) Grundsätze des Gesetzes
- Der Verein / Verband - Vereinsrecht u. Satzung
- Kassenführung - steuerliche Gemeinnützigkeit
- Kassenprüfer / Revisoren
- Wasser, Abwasser, Strom: Ver- u. Entsorgung
- Gesetze und Verordnungen für Verein und Unterpächter
Zielsetzung:
Sichere Bewältigung der ehrenamtlichen Arbeit

Welche inhaltlichen Aufgaben hat der Kassierer im Verein?
Programmnummer:
311 16
Teilnehmer/Dauer:
max. 25 / 3 Tage zu je 2 Stunden
Teilnehmerkreis:
Vorstandsmitglieder Finanzen
Termine:
Di 08.11.2016 18:00
Mi 09.11.2016 18:00
Fr 11.11.2016 17:00

Referent:
Gert Schoppa


Thema:
- Gesetzliche Mindestanforderungen an die Aufzeichnungspflichten in Vereinen
- Steuerliche Gemeinnützigkeit und ihre Folgen
- Ehrenamtspauschale / Übungsleiterpauschale
- Richtige Rechnungslegung, Anforderungen an Belege, Verwaltung des Sachanlagevermögens im Verein,
- Verein als Arbeitgeber, GEMA, Künstlersozialkasse
Zielsetzung:
Richtige Kassenführung

Welche inhaltlichen Aufgaben hat der Kassierer im Verein?
Programmnummer:
312 16
Teilnehmer/Dauer:
max. 25 / 1 Tag, 6 Stunden
Teilnehmerkreis:
Vorstandsmitglieder Finanzen
Termine:

Bereits ausgebucht!

Sa 02.07.2016 09:00

Referent:
Gert Schoppa

Thema:
- Gesetzliche Mindestanforderungen an die Aufzeichnungspflichten in Vereinen
- Steuerliche Gemeinnützigkeit und ihre Folgen
- Ehrenamtspauschale / Übungsleiterpauschale
- Richtige Rechnungslegung, Anforderungen an Belege, Verwaltung des Sachanlagevermögens im Verein,
- Verein als Arbeitgeber, GEMA, Künstlersozialkasse
Zielsetzung:
Richtige Kassenführung

Ver- und Entsorgung im Bereich Wasser, Energie und Müll
Programmnummer:
322 16
Teilnehmer/Dauer:
max. 25 / 1 Tag, 2 Stunden
Teilnehmerkreis:
Vorstandsmitglieder
Termine:
Do 08.09.2016 18:00

Referent:
Ralf-Jürgen Krüger


Thema:
- Wasserarten (Trink- und Abwasser), Zwischenpacht- und Unterpachtvertrag, Energie (Strom), Müllbeseitigung, Gesetze und Verordnungen
Zielsetzung:
Lösung von Problemen im Ver- und Entsorgungsbereich

Sicherung von Kleingärten - was leistet soziales Engagement
Programmnummer:
331 16
Teilnehmer/Dauer:
max. 25 / 1 Tag, 2 Stunden
Teilnehmerkreis:
Vorstandsmitglieder
Termine:
Do 15.09.2016 18:00

Referent:
Dr. Norbert Franke


Thema:
- Solidarität in der Gartengemeinschaft und in der Gesellschaft
- Ehrenamtliches Engagement
Zielsetzung:
Motivationsansätze


Anmeldeformular

Vorname (*)
Name (*)
Strasse (*)
PLZ (*)/Ort (*)
E-Mail (*)
Telefon
Bezirksverband (*)
Name der Kleingartenanlage (*)
Parzellen-Nr. (*)
(*) Felder müssen ausgefüllt werden

Suche:
 

News

Schlagerhammer

Die Berliner Gartenfreunde präsentieren sich am 16. Juli auf dem Familienfestival Schlagerhammer von Radio B2 in Hoppegarten.


Langer Tag der Stadtnatur

Am 18. und 19. Juni beteiligen sich die Berliner Kleingärtner mit zahlreichen Aktivitäten am Langen Tag der Stadtnatur. Weiter


Vorstand wiedergewählt

Auf ihrem Landesverbandstag am 18. Juni haben die Delegierten den Vorstand für die neue Amtsperiode bis 2020 wiedergewählt. Weiter und Pressemitteilung


20. Hohenschönhausener Gartenlauf

Am 18. Juni endete in der KGA Falkenhöhe-Nord e.V. der Jubiläumslauf mit einem neuen Streckenrekord über 5,7 Km. Weiter


Startergarten – Kleingarten neu denken

Die Gewinner des Ulrich-Wolf-Förderpreises der DGGL wurden am 25. Mai ausgezeichnet. Weiter


Grüne Freiflächen erhalten

Zusammen mit mehreren Umweltverbänden haben die Berliner Gartenfreunde am 26. April die Erhaltung der Grünflächen angemahnt. Weiter


KGA Oeynhausen bleibt zur Hälfte erhalten

Wilmersdorfer Kleingärtner haben sich mit der Groth-Gruppe über Entschädigungsmodalitäten geeinigt. Weiter


LV Berlin der Gartenfreunde e.V. verabschiedet Strategie

Die Berliner Gartenfreunde haben auf der Klausurtagung des erweiterten Vorstandes (9. bis 11.10.2015) ihre Strategie in Vorbereitung auf die Abgeordnetenhaus-Wahlen 2016 verabschiedet. Weiter


Kleingärtner erwarten eine ganzheitliche Stadtplanung

Das Präsidium des LV Berlin der Gartenfreunde e.V. hat sich in seiner Klausur am 5.3.2015 zur Drucksache 17/15 259 positioniert. Lesen Sie dazu das Schreiben an den Staatssekretär Prof. Lütke Daldrup und unsere Broschüre zur Zukunft der Berliner Kleingärten mit Schutzfrist bis 2020. "Kleingärtner erwarten eine ganzheitliche Stadtplanung" Pressemitteilung vom 05.3.2015


Fortschreibung des Berliner Kleingartenentwicklungsplanes 2015
Unser Positionspapier vom 22.1.2015